SchlagwortFOPO

Angst aufzufallen?

In der Schule setzte ich alles daran, im Hintergrund zu bleiben. Bloß nicht unangenehm auffallen. 

Jetzt stehe ich vor der gegenteiligen Aufgabe: gesehen und gehört werden.

Die gleiche Angst kenne ich von Freundinnen, die sich nicht trauen im Vorstandsmeeting zu sprechen oder sich abwerten, weil sie andere Wege, als Freunde einschlagen. 

Die Sorge davor, was Andere denken, ist real. Sie zu überwinden, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ist unumgänglich.