Mission

Ben Osenberg

Hey, ich bin Ben.

Jahrelang half ich Erwachsenen Lernprobleme zu überwinden – Prüfungsängste, Organisationsprobleme, Blackouts. In den letzten Jahren habe ich meine Arbeit als Lerntherapeut minimiert, stattdessen Bücher geschrieben und Vorträge gehalten. 

Doch ich war nicht glücklich. Ich fühlte mich gehemmt, blockiert, gefangen in meinem Leben. 

Also entschied ich alles zu ändern. Ich trennte mich von meinem Beruf, von meiner Partnerin sowie von Freunden, die für mein altes Leben standen und begab mich auf die Suche.

Was mir wichtig ist

Ich wünsche in einer Welt zu leben, in der Menschen

  • den Mut besitzen, sich selbst zu erforschen,
  • die Perspektive gewinnen, zu schätzen, was sie haben,
  • die Stärke entwickeln dafür zu stehen, wer sie sind,
  • die Freiheit erlangen selbstständig zu denken,
  • und die Energie bereitstellen, sich für das Wichtigste einzusetzen, selbst wenn es schwierig wird.

Dafür arbeite ich.