Beziehungen machen glücklich

Die Harvard-Happiness-Study begleitet seit über 80 Jahren Männer aus unterschiedlichen sozialen und ökonomischen Hintergründen, um die Frage zu beantworten, was Menschen glücklich macht. Die kurze Antwort: starke soziale Bindungen.

Bronnie Ware befragte sterbende Menschen nach dem, was sie bereuten. Die vierthäufigste Antwort: Ich wünschte, ich wäre mit meinen Freunden in Kontakt geblieben.

Im Hier und Jetzt sind Menschen mit gesunden und engen Beziehungen überdurchschnittlich glücklich. Rückblickend bereuen Sterbende verloren gegangene Beziehungen.

Arbeit, Geld, Status, gutes Aussehen – all das hat weniger Einfluss auf Lebensglück.

Womit verbringst du deine Zeit?